Gänseblümchen (Bellis perennis) in der Naturkosmetik

Das Gänseblümchen und seine positiven Wirkungen auf die Haut.

Es gibt sehr viele gute Quellen, mit Informationen über die Wirkung von Heilpflanzen in der Schulmedizin wie auch in der Volks- und Naturheilkunde.

Oft findet man jedoch sehr wenig Informationen über den Einsatz und Wirkung von Heilpflanzen in der Naturkosmetik. In diesem Blog möchte ich mich deshalb ausschliesslich auf die Wirkung von Heilpflanzen auf die Haut fokussieren.

Ich trage hier sowohl neues Wissen aus der Forschung wie auch altes Wissen aus der Naturheilkunde zusammen.

Ich teile mit dir wertvolle praktische Infos wie: welche Pflanzenteile werden verwendet, wann ist der beste Erntezeitpunkt, welche Auszugsmethoden machen Sinn sowie meine Lieblingsrezepte.

1.  Steckbrief

Das Gänseblümchen (Bellis perennis)

Familie Korbblütler (Asteraceae)
Merkmale Stängel: rund, blattlos und behaart
Blätter: liegen als Rosette flach am Boden, sind Spatel förmig, gekerbt und behaart
Blütenköpfchen: aussen aus weissen Zungenblüten, unterseits oft rötlich, innen sitzen gelbe Röhrenblüten
Standort nährstoffreicher und lehmiger Boden, am liebsten sonnig, Parkrasen und Wiesen
Blütezeit Februar – November
Ernte Blätter und Blüten: Februar – September
Verwechslung keine

2. Inhaltsstoffe

  • Gerbstoffe

  • Schleimstoffe

  • Saponine

  • Flavonoide

  • ätherisches Öl

  • Mineralstoffe

  • Organische Säuren

  • Vitamin C

3. Löslichkeit von Wirkstoffen – optimale Auszugsmethoden

Aufgrund der Inhaltsstoffe machen folgende Auszugsmethoden Sinn:

Fast alle bekannten Wirkstoffe haben eine gewisse Wasserlöslichkeit, daher macht ein Wasserauszug Sinn. Zwei Teelöffel frische Gänseblümchen mit 100 ml heissem Wasser übergiessen, 10 – 15 Minuten ziehen lassen, abfiltrieren.

Fast alle bekannten Wirkstoffe haben eine gewisse Wasserlöslichkeit, daher macht eine Tinktur Herstellung mit einem mittlerem Alkoholgehalt von 50% Sinn.

Ein Ölauszug mit einem fetten Öl kann für die äusserliche Anwendung auf der Haut hergestellt werden. Dieser enthält vor allem Wirkstoffe, die für die Wundheilung verantwortlich sind.

Gänseblümchen mit drei Blüten in einer Wiese

Wichtiger Hinweis

Löslichkeit von Inhaltsstoffen

Um Heilpflanzen richtig zu wirksamen Produkten zu verarbeiten, ist es absolut notwendig, Wissen über die gewünschten Wirkstoffe zu haben. Vor allem die Löslichkeit der Inhaltstoffe bestimmt, ob ein wässriger, alkoholischer oder öliger Auszug sinnvoll ist. D.h. wenn eine Pflanze einen wasserlöslichen Wirkstoff enthält, macht es keinen Sinn einen Ölauszug herzustellen, da sich der wasserlösliche Wirkstoff nie im Öl lösen wird.

4. Energetisches Prinzip des Gänseblümchens

Gänseblümchen Blüten in Herzform ausgelegt auf Holz

Das Gänseblümchen hat für mich etwas mit kindlicher Unschuld und Reinheit zu tun. Klein, zart und doch sehr robust. Es ist eine Pflanze, die sich immer wieder aufrichtet, soviel sie auch getreten oder abgemäht (Rasenmäher) wird. Weiter blüht es praktisch das ganze Jahr von Februar bis November.

Das Unscheinbare als Stärke erkennen

5. Wirkung und Einsatz in der Haut- und Haarpflege

5.1. Schulmedizinisch

Das Gänseblümchen wird von der Schulmedizin noch nicht anerkannt. Es gibt jedoch interessante Studien, die zeigen, dass Methanol Extrakte von Bellis perennis Kollagen Synthese fördernde Eigenschaften hat [4].

Eine weitere Studie zeigt dass das Gänseblümchen photoprotektive und immunmodulatorische Wirkungen in Hautkeratinozyten hat  und  als bioaktives Mittel in kosmetischen Formulierungen verwendet werden kann, um Hautschäden durch UV-Licht zu verhindern. [5]

Weiter konnte zum ersten Mal die wundheilungsfördernde Wirkung vom Gänseblümchen, wie sie schon lange in der Volksmedizin angewendet wird, wissenschaftlich bewiesen werden. Die topisch verabreichte Salbe, die aus der n-Butanol-Fraktion von B. perennis-Blüten hergestellt wird, hat ein Wundheilungspotenzial ohne Narbenbildung. [6]

5.2. Natur- und Volksheilkunde

Das frische Blatt kann wie beim Spitzwegerich bei kleinen Verletzungen schnell Linderung verschaffen. Früher war das Gänseblümchen ein Allheilmittel. Dies wahrscheinlich aufgrund seiner grossen Vielfalt an wirksamen Inhaltsstoffen.

Saponine regen den Stoffwechsel an und verflüssigen hartnäckigen Schleim, so dass besser abgehustet werden kann. Die Bitterstoffe regen auch den Stoffwechsel an und fördern die Verdauung und können so innerlich bei Hautleiden unterstützend wirken.

Flavonoide und Gerbstoffe sind hautpflegend, entzündungshemmend und juckreizstillend.

Gänseblümchentee wird für Umschläge bei Prellungen, Verstauchungen und Schürfungen eingesetzt. Das Gänseblümchen wird auch als Arnika für Kinder bezeichnet. Ein Gänseblümchentee wird auch gerne als Gesichtswasser  bei Hautausschlägen und Akne eingesetzt.

6. Kontraindikationen – Achtung

Beim Gänseblümchen sind keine Kontraindikationen bekannt.

7. Rezepte mit Gänseblümchen

Hier ein einfaches Rezept wie du Gänseblümchen für deine natürliche Hautpflege verwenden kannst.

7.1 Gänseblümchentinktur

Für 50 ml brauchst du:

  • 7 g Gänseblümchenblüten
  • 50 ml Alkohol 50 %
  • Mörser und Messer
  • 50 ml Weithalsgefäss

Herstellung:

  • Gänseblümchen mit einem Messer fein schneiden
  • in den Mörser geben mit wenig Alkohol benetzen und zu einem Brei vermörsern
  • in das Weithalsglas geben und mit dem Alkohol auf 50 ml auffüllen
  • 2 Wochen lang ziehen lassen (nicht in der Sonne) und täglich umrühren
  • danach über ein feines Sieb abfiltrieren und mit einem Löffel auspressen
  • das Filtrat über einen Kaffeefilter abfiltrieren (du erhältst dann eine klare Lösung)
  • in dunkle Flaschen abfüllen, ettiketieren und Datum anschreiben

Tipps:

  • Die in den Deckeln von normalen Konfitüren Gläsern enthaltene Dichtungen sind nicht für Chemikalien wie 50% Alkohol geeignet. Daher das Glas bitte nicht schütteln sondern nur umrühren. Alternativ können Behälter mit einem Glasschliffstopfen verwendet werden.
  • Alkoholverdünnungen berechnen mit dem  Konservierungs-Rechner für Ihre individuelle Naturkosmetik | OLIONATURA

Achtung:

  • Durch die Verreibung mit dem Mörser werden die Tinkturen konzentrierter als wenn nur die geschnittene Pflanze in Alkohol ausgezogen wird. Dies ist für die Naturkosmetik von Vorteil, da Tinkturen bei der Crème-Herstellung erst in der Abkühlphase zugegeben werden. Dort ist es gut, wenn die Menge nicht zu gross ist, da sonst die Gefahr besteht, dass die Emulsion sich trennt.

Anwendung:

  • die Tinktur kannst du in deine Cremes, Lotionen, Gele und Gesichtswässer einarbeiten
  • du kannst die Tinktur 1:4 mit Wasser verdünnen und als Gesichtswasser verwenden

8. Q and A

Das Gänseblümchen blüht fast das ganze Jahr, von Februar bis November. Es kann während der ganzen Blütezeit geerntet werden, von April bis August enthalten sie den jedoch den höchsten Wirkstoffgehalt.

Ja, sie können vielseitig in der Küche eingesetzt werden.

vom lateinieschen bellus = schön, hübsch, niedlich und perennis = ausdauernd, durch das ganze Jahr

Das Gänseblümchen bevorzugt sonnige Standorte auf Wiesen, Weiden und Rasen.

Vom Gänseblümchen verwendet man die Blätter, Stängel und Blüten

9. Disclaimer

Die Informationen auf dieser Website wurden sorgfältig recherchiert und zu allgemeinen Informationszwecken bereitgestellt. Ich übernehme keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der auf dieser Website enthaltenen Informationen.

Die Rezepte habe ich selbst an gesunder Haut erprobt, sie sind jedoch kein Ersatz für professionelle medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung. Die Rezepte sind möglicherweise für Schwangere, Kleinkinder oder Allergiker nicht geeignet. Suche immer den Rat eines qualifizierten Arztes, wenn du Fragen zu einer medizinischen Erkrankung oder Behandlung hast. Das Verlassen von Informationen, die auf dieser Website bereitgestellt werden, im Hinblick auf gesundheitliche Entscheidungen ist rein auf eigenes Risiko der Leser.

10. Quellen

  1. Phytotherapie in Theorie und Praxis, Cornelia Stern und Helga Ell-Beiser, at Verlag Aarau und München, 2022
  2. Praxis-Lehrbuch der modernen Heilpflanzenkunde, Ursel Bühring, 3. Auflage, Haug Verlag, Stuttgart, 2009
  3. Alles über Heilpflanzen, Ursel Bühring, ulmer Verlag, Stuttgart, 2020
  4. Morikawa T, Ninomiya K, Takamori Y, Nishida E, Yasue M, Hayakawa T, Muraoka O, Li X, Nakamura S, Yoshikawa M, Matsuda H. Oleanane-type triterpene saponins with collagen synthesis-promoting activity from the flowers of Bellis perennis. Phytochemistry. 2015 Aug;116:203-212. doi: 10.1016/j.phytochem.2015.05.011. Epub 2015 May 28. PMID: 26028520.
  5. Souza de Carvalho VM, Covre JL, Correia-Silva RD, Lice I, Corrêa MP, Leopoldino AM, Gil CD. Bellis perennis extract mitigates UVA-induced keratinocyte damage: Photoprotective and immunomodulatory effects. J Photochem Photobiol B. 2021 Aug;221:112247. doi: 10.1016/j.jphotobiol.2021.112247. Epub 2021 Jun 19. PMID: 34175580.
  6. Karakaş FP, Karakaş A, Boran Ç, Türker AU, Yalçin FN, Bilensoy E. The evaluation of topical administration of Bellis perennis fraction on circular excision wound healing in Wistar albino rats. Pharm Biol. 2012 Aug;50(8):1031-7. doi: 10.3109/13880209.2012.656200. PMID: 22775421.
  7. Heilpflanzen für die Gesundheit, Annekathrin Puhle, Jürgen Trott-Tschepe, Birgit Möller, Kosmos Verlag, 2013, Stuttgart
Rezeptsammlung

Möchtest du Inspirationen rund um selbstgemachte Naturkosmetik erhalten?

Im Newsletter, den ich im Schnitt 1 pro Monat an einem Sonntag Morgen versende, erhältst du Tipps und Tricks sowie Inspirationen rund um das Thema Naturkosmetik. Weiter erfährst du als Erste die neuen Workshop-Daten damit du dich rechtzeitig anmelden kannst.